Beschleunigung der digitalen Transformation in allen Geschäftsbereichen

Critical Manufacturing MES für diskrete Industrien ist eine ganzheitliche Anwendung, die eine Vielzahl von vorintegrierten Modulen und Funktionalitäten enthält. Diese sind für die Prozess- und Anlagentechnik, das Qualitätsmanagement, die Produktionsplanung und -logistik sowie den Fertigungsbetrieb erforderlich. Die verteilte Architektur und eine offene Plattform ermöglichen eine schnelle Skalierung entsprechend den jeweiligen Fertigungsanforderungen.

Fortschrittliche Funktionalitäten in der Fertigung

Die Digitalisierungsinitiativen werden heute schneller und weiter vorangetrieben, so dass die Vorteile einer Industrie-4.0-fähigen, vernetzten und wissensbasierten Produktion im vollen Umfang ausgeschöpft werden können. Die Vorteile von Critical Manufacturing MES sind überzeugend.

Es braucht manchmal nur eine einzige fehlerhafte Produktcharge, um den guten Ruf eines Unternehmens zu ruinieren. Das Materialmodell von Critical Manufacturing MES unterstützt sämtliche Chargen-, Lot- und Gebinde-Konfigurationen und darüber hinaus nahezu alle logischen und physischen Materialabläufe eines diskreten Fertigungsprozesses. Unsere Lösung führt die definierten Materialrouten aus und setzt alle zugeordneten Fertigungskonfigurationen um, einschließlich Rezepten, Tools, Betriebsmitteln, Datenerfassung, SPC, Inspektionen, Checklisten, Dokumenten und Personalanforderungen. Komplette Rückverfolgbarkeit und Genealogie in Echtzeit für einzelne Chargen, Lose oder Serieneinheiten ist sichergestellt.

Fertigungsressourcen haben oft einen großen Einfluss auf Kosten, Zeit und Material. Das Ressourcenmodell von Critical Manufacturing erlaubt die Konfiguration und Nachverfolgung sämtlicher Maschinentypen, einschließlich der Prozess- und Messtechnik, der automatischen Lagersysteme, der integrierten Produktionslinien und Werkzeuge. Mit Scheduling oder flexiblen Einplanungsregeln können Materialien dem Equipment zugeordnet werden. Das Modul Wartungsmanagement übernimmt die vorausschauende und korrektive Instandhaltung der Maschinen, die Rückverfolgung und den Verbrauch von Ersatzteilen, die Kalibrierung sowie die Qualifizierung des Equipments auf Zeit- oder Zustandsbasis.

Mit immer intelligenteren Sensoren, Geräten und Maschinen entstehen in einer Elektronikfabrik enorme Datenmengen. Die Critical Manufacturing IoT-Datenplattform ist eine stark skalierbare Event-Ingestion-Plattform, die Events an mehrere Stream-Processing-Komponenten zur Echtzeitverarbeitung und Batch-Verarbeitung für zeitunabhängige Auswertungen weiterleitet. Die Ursachen von Problemen werden identifiziert und die Anlerngeschwindigkeit verbessert, um den Ertrag zu erhöhen und die Einführungszeit von neuen Produkten, Technologien, Maschinen, Prozessen und Materialien zu verkürzen. Das System bietet neue, wertvolle Erkenntnisse dank des maschinellen Lernens und anderer fortschrittlicher Analysetools.

Die meisten Hersteller sehen Qualitätsleistung und Risikomanagement als höchste Priorität an.
Die integrierten Qualitätsmanagement-Funktionalitäten von Critical Manufacturing ermöglichen einen störungsfreien Produktionsprozess dank der automatisierten Datenerfassung sowie Closed-Loop-Fehleranalyse, Fehlermanagement und -behebung, Nichtkonformitäten-Reporting, Abweichungsmanagement und CAPAs. Das Dokumentenmanagement stellt sicher, dass nur aktuelle Dokumente verwendet werden. Die statistische Prozesskontrolle (SPC) reagiert automatisch auf In-Line-Prozessabweichungen und leitet gezielte Maßnahmen ein. Jede gewünschte Prüfung und Bemusterung kann konfiguriert und automatisiert werden, um das Acceptable Quality Level (AQL) einer beliebigen Baugruppe zu bestimmen.

Fernando Fernandes profile photo

In unserem Auswahlverfahren haben wir nach einem Partner nicht nur für heute, sondern auch für die nächsten 10-15 Jahre gesucht. Ebenso wichtig war uns eine überzeugende Roadmap für die Zukunft. Critical Manufacturing erfüllte all diese Anforderungen. Zusätzlich übernahm das Unternehmen auch die Koordination des Dienstleisters, der die Anbindung der Maschinen an das MES übernimmt.

Fernando Fernandes Information System Manager, Yazaki Saltano Ovar Electrical Products Ltd.

Flexible Standardisierung an mehreren Standorten

Unsere Lösung bietet den Kunden ein holistisches Produktionsleitsystem, das eine schnelle Implementierung erlaubt und die Standardisierung, den Informationsaustausch sowie die Wiederverwendung von Fertigungsinformationen an verschiedenen Produktionsstandorten unterstützt. Das System beinhaltet unternehmensrelevante Standards, Richtlinien, Modelle, Geschäftsregeln, Konfigurationen und kundenspezifische Anpassungen. Gleichzeitig bietet es die notwendige Flexibilität, das Standard-MES entsprechend den Geschäftsprozessen an einzelnen Standorten so anzupassen, dass auf neue Geschäftsanforderungen schnell reagiert werden kann.

Mehr erfahren

Die Fertigungsunternehmen nutzen zunehmend Automatisierungslösungen zur Verbesserung von Effizienz, Qualität und Sicherheit. Das Modul Fabrikautomatisierung ist ein ereignisbasiertes Workflow-System auf Fabrikebene, das Überwachung sämtlicher Ereignisse in der Fabrik und der Orchestrierung der geeigneten Maßnahmen aus unterschiedlichen Anwendungen, Systemen und Teilsystemen steuert. Das Modul ermöglicht eine automatische Reaktion auf ein bestimmtes Fabrikereignis oder die Durchführung von kurz- oder langlaufenden Fertigungsaufträgen, einschließlich der Steuerung von autonomen Transportsystemen. Der Automatisierungsgrad kann dabei schrittweise sowie den Anforderungen entsprechend ausgebaut werden.

Mehr erfahren

In einer Fabrik kommen Maschinen unterschiedlicher Anbieter zum Einsatz, die als Prozess-, Mess-, Sortier-, Lager- und Transportsysteme eingeordnet werden können. Connect IoT ermöglicht eine nahtlose Anbindung und Integration mit nahezu allen Maschinen, die über Schnittstellen, wie etwa SECS/GEM, OPC-UA und OPC-DA, Dateien oder Datenbanken verfügen. Connect IoT ermöglicht eine automatische Datenerfassung und die Steuerung von Ausrüstung über Befehle zur Einleitung und Ausführung von Prozessschritten. Echtzeit-Maschinen- und Prozessüberwachung kann mit einer genauen Live-OEE-Anzeige für Qualität und Leistung verknüpft werden.

Mehr erfahren

Das MES wird als unternehmenskritische Anwendung verstanden. Fertigungsbetriebe sind üblicherweise rund um die Uhr ausgelastet und die MES-Verfügbarkeit muss 100 Prozent betragen. Critical Manufacturing MES verfügt über eine verteilte, redundante Systemarchitektur, die eine hohe Verfügbarkeit sowie vertikale und horizontale Skalierbarkeit bietet, um den wachsenden Anforderungen des Unternehmens nachzukommen.

Mehr erfahren

Die nächste Mitarbeitergeneration profitiert dank unserer Lösung von der gleichen modernen Mobiltechnologie, die auch in Standardanwendungen, wie Smartphones und Tablets, verwendet und täglich genutzt wird. Das System bietet absolute Flexibilität und ermöglicht es dem Anwender, ohne die Notwendigkeit einer komplizierten Programmierung, eine Schnittstelle per Drag-and-Drop zu erstellen. Dabei werden sämtliche MES-Funktionalitäten von Betrieb, Qualität, Wartung, Logistik und Engineering bis hin zu den Schnittstellen von Werken, Bereichen oder Maschinen abgedeckt.

Vorteile für Ihre Fertigung

Critical Manufacturing spezialisiert sich auf die Entwicklung eines umfassenden, modularen Industrie-4.0-fähigen MES, das von Anfang an dafür ausgelegt wurde, die digitale Transformation in komplexen Fertigungsbranchen zu beschleunigen.

Integrierte Funktionalität

Schnelle, sichere Entscheidungen und Maßnahmen dank der umfangreichen integrierten Funktionalität.

Advanced Analytics

Höhere Lerngeschwindigkeit mit einer integrierten IoT-Datenplattform und modernen Analytik-Tools.

Volles Potenzial

Erforderliche Agilität, um auf Marktveränderungen, Kundenwünsche mit soliden Konfigurations- und Rollout-Funktionen zu reagieren.

Sichtbarkeit in Echtzeit

Mehr Transparenz im Betrieb und eine schnellere Fehlerbehebung dank einer lückenlosen Rückverfolgbarkeit.

Komplette Übersicht

Geringer Automatisierungsaufwand für Maschinen- und IoT-Geräte dank einer Gesamtansicht aller Automatisierungsworkflows mit nur einem Klick.

Optimierte Arbeitsabläufe

Mehr Leistung für höhere Erträge, Work-In-Progress- und Zykluszeitreduzierung sowie Verbesserung der OEE.

Informationen für transformationale Führungskräfte in Fertigungsunternehmen

8 reasons why manufacturing IIoT projects fail
eBooks
8 Gründe warum IIoT Projekte in der Fertigung fehlschlagen

Es braucht einen neuen Ansatz.

A guide to manufacturing data analytics
Whitepaper
Eine Anleitung zur Datenanalyse in der Fertigung

Verborgene Informationen in Fertigungsdaten erkennen und Maßnahmen treffen.

case study_AT&S_An Integrated Approach to a Fresh Start-preview
Fallstudie
An Integrated Approach to Traceability for a Fresh Start (EN)

Projekt für neue Fabrik für IC Substrate.

Beispiellose Leistung mit Critical Manufacturing MES

Online-Demo vereinbaren