Digitale Transformation in der Elektronikfertigung

Das moderne MES von Critical Manufacturing unterstützt Elektronikhersteller dabei, ihre digitalen Projekte weiterzuentwickeln, um die Produktion zu beschleunigen und die Kosten der Innovationen zu senken. Die Elektronikbranche ist gefordert, einen Produktmix hoher Qualität in kleinen Stückzahlen flexibel und schnell zu fertigen. Die Digitalisierung ist die zentrale Voraussetzung dafür, eine holistische, unternehmensweite Darstellung der Fertigungsabläufe zu erreichen und so wettbewerbsfähig zu bleiben.

Von Einzellösungen zu einer vernetzten Fabrik

Critical Manufacturing MES für die Elektronik- und Leiterplatten-Montage wendet sich den speziellen Herausforderungen der OEM-, Auftrags- und PCB-Fertigung zu. Eine Unternehmenssoftware-Strategie, deren Grundlage ein funktions- und rollenübergreifendes MES ist, bietet Fertigungsunternehmen die Möglichkeit, alle Maschinentypen anzubinden.

Connect IoT bietet die lückenlose Konnektivität und Integration sowie den Zugang zur umfangreichsten Bibliothek für die branchenspezifischen Maschinenschnittstellen. Diese Funktionalität ermöglicht eine automatische Datenerfassung und übernimmt die Maschinensteuerung, indem Befehle zur Einleitung und Durchführung von definierten Prozessschritten übermittelt werden. Die Maschinen- und Prozessüberwachung in Echtzeit kann mit einer genauen Live-OEE-Anzeige für Qualitäts- und Leistungsinformationen der Lieferkette verknüpft werden.

Das Modul Fabrikautomatisierung ermöglicht einen hohen Automatisierungsgrad aufgrund der Überwachung sämtlicher Ereignisse in der Fabrik und der Orchestrierung der geeigneten Maßnahmen aus unterschiedlichen Systemen und Anwendungen. Mithilfe von Connect IoT für die nahtlose Integration von neuen und bestehenden Maschinen werden alle Ereignisse aus der Fertigung vom System erfasst. Auch sämtliche kurz- oder langfristige Aufträge, einschließlich der Steuerung von autonomen Transportsystemen, werden durch Fabrikautomatisierung abgedeckt. Darüber hinaus unterstützt das Modul vollautomatische, kombinierte und manuelle Szenarien und trägt dazu bei, den Kenntnisstand in den Fabriken zu erhöhen, entsprechende Anpassungen vorzunehmen und den Automatisierungsgrad schrittweise sowie entsprechend den Anforderungen auszubauen.

Das Materialmanagement ist im Produktionskreislauf einer Fabrik entscheidend. Es stellt sicher, dass die richtigen Rohstoffe in der richtigen Menge und zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Critical Manufacturing MES reduziert den Ausschuss durch die Bereitstellung von einsatzbereiten Materialien an der Fertigungslinie auf Basis von Echtzeit-Signalen von Maschinen. Die Auswahl von zeitkritischen, etwa feuchtigkeitsempfindlichen, Materialien kann bereits im Lager priorisiert werden. Die Materialverfolgung und der -verbrauch werden automatisiert, so dass ein effizienter Materialfluss gewährleistet ist und die Maschinenstillstände aufgrund von Materialengpässen vermieden werden.

Eine lückenlose und genaue Material- und Prozessrückverfolgbarkeit ist in der Elektronikfertigung nicht länger optional, denn sie ist durch die strengen regulatorischen Anforderungen der Automobilbranche, Luft-, Raumfahrt und Verteidigung vorgegeben. Das Materialmodell von Critical Manufacturing unterstützt alle Typen von Chargen-, Los-, Panel- und Platinen-Konfigurationen. Durch die umfassende Rückverfolgbarkeit und Genealogie der Materialien wird der Materialfluss optimiert und die korrekte Einhaltung der vorgegebenen Materialroute und der damit assoziierten Verarbeitungsprozesse ermöglicht. Unser MES ermöglicht eine lückenlose digitale Rückverfolgbarkeit über alle SMT-Linien, automatische oder manuelle Arbeitsstationen hinweg, einschließlich der Aufzeichnung einzelner Bauteilkennungen (unique identifiers – UID) auf Leiterplatten- oder Nutzen-Ebene.

Hohe Lerngeschwindigkeit dank Datenaggregation

Mit immer intelligenteren Sensoren, Geräten und Maschinen entstehen in einer Elektronikfabrik enorme Datenmengen. Die Critical Manufacturing IoT-Datenplattform ist eine stark skalierbare Event-Ingestion-Plattform, die Events an mehrere Stream-Processing-Komponenten zur Echtzeitverarbeitung und Batch-Verarbeitung für zeitunabhängige Auswertungen weiterleitet. Die Ursachen von Problemen werden identifiziert und die Anlerngeschwindigkeit verbessert, um den Ertrag zu erhöhen und die Einführungszeit von neuen Produkten, Technologien, Maschinen, Prozessen und Materialien zu verkürzen.

Mehr erfahren

Häufige Umrüstungen der Fertigungslinie und eine hohe Anzahl von Produktvarianten sind typische Anforderungen an moderne und effiziente Fertigungssysteme. Die Setup-Validierung beugt Verzögerungen oder Fehlern im Setup-Prozess vor und verhindert so Stillstände. Es kann zudem auf Grundlage eines einheitlichen Datensatzes überprüft werden, dass alle Materialien, Programme, Zuführvorrichtungen, Arbeitsanweisungen sowie zertifiziertes Personal verfügbar sind, so dass eine qualitätsgesicherte Produktion gewährleistet ist. Dank einer anspruchsvollen Feinplanungsfunktion sind die richtigen Mitarbeiter, Materialien und Ressourcen für eine optimale Produktionsleistung immer verfügbar. Das Bedienpersonal wird mit intuitiven Arbeitsanweisungen oder individuell angepassten und mobilfähigen Benutzeroberflächen interaktiv durch detaillierte Produkt- und Prozessschritte geleitet.

Schnelle Konfiguration und Erfassung sämtlicher Betriebsmittel, einschließlich Prozess-, Prüf-, Test-, Transport- und Zwischenlager. Dank Terminplanung oder flexiblen Einplanungsregeln wird das Material dem jeweiligen Equipment zugeordnet. Das Modul Wartungsmanagement verwaltet die präventive und korrektive Maschinenwartung, die Verfolgung und den Verbrauch von Ersatzteilen und bietet außerdem eine zeit- oder zustandsbasierte Maschinenqualifizierung.

Das integrierte Qualitätsmanagement ermöglicht einen störungsfreien Produktionsprozess und reduzierten Ausschuss dank der automatisierten Datenerfassung und bietet Closed-Loop-Fehleranalyse sowie Fehlerverwaltung und -behebung, Fehlerberichte, Bedienerzertifizierung und viel mehr. Das Dokumentenmanagement stellt sicher, dass nur aktuelle Dokumente verwendet werden. Die statistische Prozesskontrolle (SPC) reagiert automatisch auf In-Line-Prozessabweichungen. Jede gewünschte Prüfung und Bemusterung kann konfiguriert und automatisiert werden, um das Acceptable Quality Level (AQL) einer beliebigen Baugruppe zu bestimmen. Die Verwendung von Standard-Dashboards ermöglicht eine Überwachung der Fertigungsprozesse in Echtzeit, so können ggf. erforderliche Maßnahmen problemlos eingeleitet werden.

Unsere Lösung bietet den Kunden aus der Elektronikbranche ein holistisches Produktionsleitsystem, das eine schnelle Implementierung erlaubt und die Standardisierung, den Informationsaustausch und die Wiederverwendung von Fertigungsinformationen an verschiedenen Produktionsstandorten unterstützt. Das System beinhaltet unternehmensrelevante Standards, Richtlinien, Modelle, Geschäftsregeln, Konfigurationen und kundenspezifische Anpassungen. Gleichzeitig bietet es die notwendige Flexibilität, das Standard-MES entsprechend den Geschäftsprozessen an einzelnen Standorten so anzupassen, dass auf neue Geschäftsanforderungen schnell reagiert werden kann.

Alois Schacherl profile photo

Es ist unmöglich, unsere Ziele ohne den richtigen Partner zu erreichen. Mit Critical Manufacturing haben wir einen Sprint-Ansatz verfolgt, um alle Anforderungen in einem sehr straffen Zeitrahmen umzusetzen.

Alois Schacherl Group Manager, IT Manufacturing Services AT&S
Thomas Amrein

Wir haben uns mit mehreren Softwareanbietern befasst und uns anschließend für Critical Manufacturing entschieden, denn dieses System zeichnet sich durch einen modernen, objektorientierten Ansatz aus, passt zu unseren funktionalen und technischen Anforderungen und bietet Flexibilität sowie eine ausgezeichnete Rentabilität.

Dr. Thomas Amrein VP Planning & Systems Passives und Business Process Owner Planning and Manufacturing

Die Erfahrung von Critical Manufacturing im Elektronikbereich und das umfassende Verständnis der Betriebsanforderungen sind für dieses Projekt äußerst wertvoll. Wir sind mit dem technologischen Hintergrund des MES bereits vertraut und mit dem neuen System sowie den Vorteilen, die es mit sich bringt, sehr zufrieden.

Antoine Yon Werksleiter

Vorteile für Ihre Fertigung

Viele Elektronikhersteller verfügen über überholte MES-Systeme oder nutzen nur eine begrenzte Funktionalität. Das Critical Manufacturing MES bietet zahlreiche Vorteile für eine unternehmensweite wissensbasierte Produktion.

Funktionsintegration

Schnelle, sichere Entscheidungen und Maßnahmen dank umfangreicher integrierter Funktionalität.

Mehr erfahren
Schnelles Lernen für schnelle Entscheidungen

Fundiertes Verständnis zum Erreichen von verbesserten Unternehmensergebnissen mithilfe der leistungsstarken integrierten IoT-Datenplattform und Advanced Analytics-Tools.

Mehr erfahren
Vielseitigkeit

Sichere Migration von Einzellösungen zu einem unternehmensweit einsetzbaren MES.

Mehr erfahren
Flexibilität und Agilität

Erforderliche Agilität, um auf Marktveränderungen, Kundenwünsche und R&D-Anforderungen mit soliden Konfigurations- und Rollout-Funktionen zu reagieren.

Mehr erfahren
Transparenz in Echtzeit

Verbesserte Transparenz über alle Betriebsabläufe und schnellere Problembehebung dank einer lückenlosen Rückverfolgbarkeit.

Mehr erfahren
Optimierte Arbeitsabläufe

Leistungssteigerung für höhere Erträge, geringere WIP- und Lagerbestände und verbesserte Effizienz (OEE).

Mehr erfahren

Informationen für transformationale Führungskräfte in Fertigungsunternehmen

8 reasons why manufacturing IIoT projects fail
eBooks
8 Gründe warum IIoT Projekte in der Fertigung fehlschlagen

Es braucht einen neuen Ansatz.

A guide to manufacturing data analytics
Whitepaper
Eine Anleitung zur Datenanalyse in der Fertigung

Verborgene Informationen in Fertigungsdaten erkennen und Maßnahmen treffen.

case study_AT&S_An Integrated Approach to a Fresh Start-preview
Fallstudie
An Integrated Approach to Traceability for a Fresh Start (EN)

Projekt für neue Fabrik für IC Substrate.

Schnell und sicher zu Industrie 4.0

Jetzt loslegen