SOLARFERTIGUNG

Trotz politischer, regulatorischer, tariflicher und regionaler Unsicherheiten nimmt der Einsatz der Solartechnologie weltweit zu. Neben Versorgungsunternehmen treiben Industrieunternehmen sowie Öl- und Gasexploration Großprojekte voran, während die Erwartungen hinsichtlich der rückläufigen Kosten pro Megawattstunde weiterhin hoch sind. Sonnenkollektoren können eine Vielzahl neuer Technologien einsetzen, einschließlich Monokristallin-, Polykristallin-, Dünnschicht-, PERC und bifaziale Technologie.

Die Hersteller von Photovoltaikanlagen (PV) müssen mit neuen Technologien für Produkte und Produktion konsequent Neuerungen einführen, um Kosten niedrig zu halten und gleichzeitig den besonderen Bedürfnissen von Kunden in verschiedenen Regionen, Branchen und Anwendungsgebieten gerecht zu werden.

NEUE PRODUKTTECHNOLOGIEN EINFÜHREN

SOUVERÄN PRODUZIEREN

Das moderne Augmented MES von Critical Manufacturing sorgt für einen reibungslosen Durchlauf der einzelnen Einführungsphasen neuer Produkte. Es fängt mit Qualitäts- und Rezeptmanagement sowie PLM-Integration an, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Daten für eine schnelle und hochprofitable Erstproduktion zur Verfügung stehen. Das innovative Modul Versuchsmanagement integriert das Design of Experiments (DoE) mit der Durchführung und dem Closed-Loop-Feedback hinsichtlich der Versuchsergebnisse. Sobald neue experimentelle Produkte in die Produktionslinie gelangen, sind die Ergebnisse für Ingenieure sofort einsehbar, ohne dass die laufende Standardproduktion wesentlich gestört ist.

Augmented MES von Critical Manufacturing ist Industrie 4.0-fähig und bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Prozessinnovation in der Fertigung der Solarmodule und -systeme zu unterstützen. Versuchsmanagement. So können Produkt- und Prozessingenieure bei jedem Prozessaspekt zusammenarbeiten, unabhängig davon, ob es sich um bestehende, neue oder experimentelle Prozesse handelt. Neue Produkte erfordern auch zusätzliche Anleitung des Personals, was im Modul Augmented Reality (AR) möglich ist. Es zeigt konkrete aufgabenbezogene Daten aus dem gesamten MES über eine Live-Kamera auf jedem Smartphone, Tablett oder AR-Headset an.

PROZESSE KONTINUIERLICH VERBESSERN

NACHFRAGEGERECHT SKALIEREN

Das Modul Versuchsmanagement sowie das umfassende Anwendungspaket zum Qualitätsmanagement ermöglichen eine kontinuierliche Optimierung. Alle KPI-Änderungen einschließlich vollständiger Analyseauswertungen und Dashboards mit BI-Card-Schnellübersichten können vom Bedienpersonal jederzeit abgerufen werden. Das Modul Änderungsmanagement ermöglicht außerdem schnelle und konsistente Erfassung und Implementierung erforderlicher Prozess- und Arbeitsablauf-Änderungen. Arbeitsabläufe können Best Practice-Lösungen standardmäßig anwenden. Connect IoT für Anbindung und Integration von Maschinen und Automatisierungstechnik sammelt und stellt auch alle Automatisierungs- und Prozessdaten in einem Kontext mit kompletter Unterstützung von OPC-UA, SECS/GEM und anderen Schnittstellen dar.

Fallstudie SoloPower herunterladen

Augmented MES von Critical Manufacturing ist skalierbar, um den Anforderungen dieses Achterbahnmarktes gerecht zu werden. Es wurde sowohl in großen als auch in kleinen Unternehmen und Standorten eingeführt, um eine umfassende Steuerung der Qualitätsparameter in der Fertigung zu erreichen und gleichzeitig die Flexibilität zu erhalten, wenn es darum geht, mit den Entwicklungen in der Branche Schritt zu halten. Auch bei Produktänderungen bietet Augmented MES Unterstützung und Schulungen nicht nur mit Hilfe von Arbeitsanweisungen, Berichten und Dashboards, sondern auch durch 3D Digital Twin der Fertigung, mit dem eine umfassende Echtzeit-Darstellung inklusive des Fertigungsstatus möglich ist. So kann das Betriebspersonal grafische Benutzeroberflächen erstellen und Arbeitsabläufe anlegen, sodass die Umsetzung ihrer Aufgaben umfassend unterstützt wird.

Einen Demo-Termin vereinbaren

CRITICAL MANUFACTURING MES V8

Einen Demo-Termin vereinbaren

VORTEILE IN IHRER FERTIGUNG NUTZEN

Solarhersteller nutzen oft keine einzige umfassende Betriebssoftware, sondern mehrere Systeme gemeinsam. Augmented MES mit sämtlichen nativen Modulen und Arbeitsabläufen bietet erhebliche Vorteile:

Schnelle, sichere Entscheidungen und Maßnahmen dank umfangreicher integrierter Funktionalität

Transparenz und fundiertes Verständnis anhand klarer individueller grafischer Benutzeroberflächen unterstützt durch moderne Analysemethoden

Risikominimierung durch Entwicklung eines nativen Komplettsystems für einen lückenlosen Datenfluss im gesamten Betrieb, unterstützt durch einen Expertenteam mit einschlägiger Erfahrung

Agilität, um auf Marktveränderungen, Kundenwünsche und R&D-Anforderungen mit soliden Versuchs-, Konfigurations- und Rollout-Funktionen zu reagieren